Geflügelzüchterverein Lüneburg von 1871 e.V.

 

 

Nicht nur Walsrode hat einen Vogelpark …

 

Im Osten der Hansestadt Lüneburg, zwischen Dahlenburger Landstraße, Theodor-Heuss-Straße und Schützenstraße finden Sie in einem öffentlichen Park seit fast fünfzig Jahren unser Vereinsgelände, den sogenannten Vogelpark.

Auf einem von der Stadt gepachteten Gelände hat unser Verein dort in idyllischer Umgebung elf Volieren in verschiedenen Größen und drei Freigehege – alle mit angeschlossenen Stallgebäuden - errichtet. Hier können Vereinsmitglieder ihr Rasse- und Ziergeflügel halten; man ist unter Gleichgesinnten und hilft sich gegenseitig, z. B. bei der Tierversorgung im Urlaub.

 

Schauen Sie doch einmal bei einem Spaziergang vorbei! Die Züchter geben Ihnen gern Auskunft über ihre Tiere.

 

Die Außenvolieren sind rundum mit engmaschigem Drahtgeflecht bedeckt, so dass Geflügel und Vögel vor Beutegreifern geschützt sind.

 

Neben der jährlichen Pacht trägt der Pächter die Energiekosten. Neupächter müssen eine Kaution hinterlegen.

 

Falls Sie Interesse an einer Voliere haben, erfahren Sie beim 1. Vorsitzenden Adam Goldnik  unter  0162/2016278  ob Gehege bzw. Volieren frei sind und wie hoch die jeweilige Pacht ist.

Top